Tips für den Auslandsaufenthalt mit einem Apple iPhone 3 G & GS / 4

Tips für den Auslandsaufenthalt mit einem Apple iPhone 3 G & GS / 4

Damit ihr im Urlaub mit eurem Apple iPhone nicht in eine Kostenfalle geratet, empfehle ich jedem bei einem Auslands-Aufenthalt oder Urlaub im Ausland unter:

Einstellungen => Allgemein => Netzwerk => Daten-Roaming zu deaktivieren

So deaktiviert man beim Apple iPhone das Daten-Roaming. Ausland, Urlaub

Somit ist das Internet im Ausland ausgeschaltet und es gibt bei der nächsten Rechnung kein böses Erwachen.

Wer dennoch die Internetfunktion im Ausland nutzen will, kann einfach temporär diese Option wieder aktivieren und Edge oder das 3G-Netz (je nach Verfügbarkeit) nutzen. Achtet jedoch bitte auf die anfallenden Roaminggebühren, welche ja nach Anbieter sehr hoch ausfallen.

 

Für iPhone-Benutzer, welche an einer Grenze wohnen, empfehle ich zusätzlich noch die Netzsuche auf Manuell zu setzen. Dazu unter den Netzbetreiber-Einstellungen (Einstellungen – Allgemein) euren Home-Netzbetreiber auswählen, damit das Häkchen von Automatisch verschwindet.

Besucher gelangten auf diese Seite bei der Suche nach:

  • iphone 4 im ausland nutzen
  • iphone 4s im ausland nutzen
  • iphone urlaub internet ausschalten
  • iphone 4 ausland internet deaktivieren
  • iphone in italien nutzen
  • iphone 4 internet ausschalten urlaub
  • iphone 3 ausland
  • iphone 4s im ausland benutzen
  • iphone einstellungen ausland
  • iphone 4 ausland einstellungen
  • iphone im ausland internet ausschalten
  • iphone 4 im ausland benutzen
  • iphone 3 im ausland
  • iphone 4 im ausland internet ausschalten
  • iPhone 4 Internet ausschalten Ausland
Veröffentlicht in Allgemein, iPhone 3, iPhone 4 Getagged mit: ,
Ein Kommentar zu “Tips für den Auslandsaufenthalt mit einem Apple iPhone 3 G & GS / 4
  1. iPhone Ausland sagt:

    Hallo Urlaubs-Freunde,
    wer sein iPhone / Smartphone wie gewohnt auch im Urlaub in Spanien oder Italien nutzen möchte, braucht nicht unbedingt das Daten-Roaming ausschalten.

    Die Nutzung der ausländischen Netze ist teilweise günstiger als in Deutschland.
    Die Lösung: Prepaid Telefonie-SIMs aus Spanien oder Italien
    Keine Roaminggebühren mehr

    Habe die Karten vers. Anbieter getestet und hatte dabei Probleme, Händler vor Ort zu finden und insbesondere die KArten zu aktivieren, besonders da ich nicht spanisch spreche. Die Hotlines kosten nerven und sprechen kaum Englisch.

    Ein weiteres Problem ist, dass ein mobiler Internetzugang extra aktiviert werden muss.

    Die Lösung von Prepaid-Global mit einer Spanien Prepaid Daten- und Telefonie SIM für 8 Cent pro MB, deutscher Anleitung, bequemen, schnellen Versand in Deutschland und einer Service-Hotline kann ich nur empfehlen…

    http:// www. prepaid-global .de/spanien-prepaid/spanien-prepaid-daten-und-telefonie-karte-n.html

    Netzabdeckung und Übertragungsgeschwindigkeit waren ausgezeichnet!

    Ebenfalls eine Italien Prepaid Smartphone SIM ermöglicht surfen für 4 Cent pr MB:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*