Online Poker als Zeitvertreib?

Online Poker als Zeitvertreib?

Hat man ein langweiliges Wochenende vor sich und es läuft einfach nichts im Fernsehen. Kommt einem schon mal die Frage auf, was man mit der Zeit anstellen soll? Wohnung putzen, Schlafen, Büro Kram erledigen? Oder doch etwas im Internet surfen?

 

Jeder dem diese Fragen durch den Kopf schwirren, kann ich empfehlen bei der Seite pokern online mal vorbei zuschauen. Als eine der grössten Pokerseiten, kann man dort sein Glück auf das schnelle grosse Geld versuchen.

Einige Grundkenntnisse im Poker sollten allerdings vorhanden sein, um in der Onlinewelt nicht gleich das Geld zum Fenster herauszuwerfen. Auch sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass man dort um echtes Geld spielt und nicht in Trubsucht verfallen und in eine Spiellaune hereinfallen. Auch beim Onlinepoker kann man, genau wie auch im Offline Spielbereich, abhängig und spielsüchtig werden.

 

Dies soll euch aber keineswegs die Spielfreude am Poker nehmen, sondern soll einfach als eine Art Gefahrenhinweis gelten.

 

Ich empfehle jedem Poker Neueinsteiger unbedingt die Grundkenntnisse anzueignen und sich die Kombinationen (Gewinnkombinationen) genau zu merken und auch deren Reihenfolge bzw. Priorität. Eine Übersicht findet ihr zum Beispiel im Wikipedia-Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Poker

 

Pokeranfänger können durchaus starke Gegner für erfahrene Spieler sein, da diese meistens ohne konkrete Strategie spielen und es dem „Profi“ schwer machen, diese zu durchschauen.

 

Mein Fazit, wenn euch Poker interessiert, dann schaut doch mal bei Pokerstars.com vorbei und probiert euer Glück. Ich persönlich habe, allerdings noch keine Erfahrungen mit dem Spielen um Geld im Onlinepokerbereich machen können. Mit Freunden und Bekannte macht meiner Meinung nach das Pokern immer noch am Meisten Spass.

Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*